Förderung

Aus- und Weiterbildungen stehen hoch im Kurs und werden teilweise finanziell unterstützt. Die für die jeweilige Situation passende Förderung ist allerdings nicht immer leicht zu finden. Diese beiden allgemeinen Datenbanken bieten eine gute Abfragemöglichkeit, welche Förderungen für Sie in Frage kommen:

Zur Seite Kursförderung.at

Zur Seite Bildungsförderungen in Österreich

Für Privatzahler
Ab 2019 ist die Image Akademie stolze Inhaberin des EBQ-Siegels, was bedeutet, dass wir die Qualitätskriterien des Erwachsenenbildungsforum OÖ erfüllen. Das bedeutet, dass Sie bei aktuellem Wohnsitz in OÖ eine Förderung über das Bildungskonto beantragen können.
Die Richtlinien können Sie hier downloaden!

Ausserdem ist die Image Akademie seit September 2019 Inhaberin des Ö-Cert. Ö-Cert ist der Qualitätsrahmen für die Erwachsenenbildung in Österreich, ein überregionales Modell zur Anerkennung von qualitätssichernden Maßnahmen der Erwachsenenbildungsorganisationen. 
Damit können Sie auch mit Ihrem Wohnsitz außerhalb Oberösterreich eine Förderung beantragen.

Wenn Sie sich in diesem Segment selbständig machen, können Sie darüber hinaus die Ausbildungskosten als Betriebsausgaben geltend machen. Die Vorsteuer können Sie ebenso geltend machen, wenn Sie nicht als Kleinunternehmerin angemeldet sind, das heißt, wenn Sie sich nicht von der Umsatzsteuer befreien lassen.
Privat können Sie die Kurs- und Materialkosten als Werbungskosten im Lohnsteuerausgleich geltend machen, wenn die Ausbildung für das berufliche Fortkommen bzw. für eine Umschulung notwendig ist.

Für Firmen
Das AMS bietet unter bestimmten Voraussetzungen eine Förderung an (Qualifizierungsförderung für Beschäftigte). Nähere Details unter: www.ams.at


Imageakademie EBQ Siegel